mhd-logomhd-claim

Nikita Miller – Freizeitgangster gibt es nicht

Veranstaltung 

Nikita Miller – Freizeitgangster gibt es nicht
Titel:
Nikita Miller – Freizeitgangster gibt es nicht
Wann:
Do, 4. November 2021, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr
Wo:
Delmenhorst, Niedersachsen
Kategorie:
Konzert

Details

Wenn man kleine Jungs fragt, was sie mal werden wollen, bekommt man vielleicht zur Antwort: Feuerwehrmann, Pilot oder auch Baggerfahrer. Bei Nikita Miller war das anders. Er wusste nie wirklich, was er mal werden will, und so kam es, dass er jeden erdenklichen Job irgendwann mal gemacht hat, um dabei herauszufinden, was er niemals wieder machen möchte.
Nie wieder will er Schmuck aus dem Kofferraum im Rotlichtviertel verkaufen. Nie wieder will er als Türsteher Kokser aus angesagten Clubs schmeißen. Nie wieder will er Wohnungen von Verstorbenen entrümpeln.

Allerdings ist diese Lebensgeschichte der perfekte Nährboden für schräge, witzige und unglaubliche Geschichten, und sein großer Erfolg als Comedian ist damit fast schon schicksalhaft. Nikita Miller bezeichnet sich selbst als „Comedic Storyteller“ und schon mit seinem ersten Soloprogramm, mit dem er seit 2018 unterwegs ist, gewann er zahlreiche Comedy-Preise.

In seinem neuen Programm „Freizeitgangster gibt es nicht“ erzählt er hinreißend ironisch von den wichtigen Erkenntnissen, die er durch Prügeleien, bei Gesprächen mit echten Gangstern und nicht zuletzt in der eigenen Familie gewonnen hat, stilistisch wunderschön gefärbt von russischen Einflüssen und zahlreichen unfassbaren Erlebnissen.

Vorverkauf und Info:

  • Es gilt die 2G-Regelung: Es werden nur Besucher eingelassen, die gegen Covid-19 geimpft oder davon genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. Zudem werden die Kontaktdaten der Besucher erhoben, um eine Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können. Hierzu kann die Luca-App oder das Kontaktformular genutzt werden.

  • Termin: Donnerstag, 4. November 2021, 20 Uhr

  • Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse:
    normal: 16 Euro
    ermäßigt: 14 Euro

  • Vorverkauf KulturBüro (Rathaus, Zimmer 14, Erdgeschoss):
    Montag bis Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
    Freitag: 9 bis 12 Uhr

  • Vorverkauf telefonisch unter (04221) 99-2464 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort

Ort:
Markthalle Delmenhorst

Veranstaltungen

13.+14.08.22 - 2. Delmenhorster Tattoo Weekend

Dolmenhorst 22 ansicht

2.Delmenhorster Tattoo Weekend ,lass dich tätowieren.

Moin Delmenhorst,Tätowier Kunst, einst das Zeichen von Subkulturen und Außenseitern, ist in den letzten Jahren stetig weiter in die Mitte der Gesellschaft vorgedrungen; was früher Rockern, Punks oder auch unangepassten Künstlern vorbehalten war, ziert heute gleichermaßen Anwälte wie auch die Kassiererin im Supermarkt.

Dass das Tätowieren nicht mehr nur Kennzeichen einiger weniger klar definierbarer Randgruppen ist, sondern inzwischen praktisch für jeden etwas zu bieten hat, liegt vor allem an der künstlerisch-technischen Revolution, die insbesondere in den letzten zehn Jahren für eine enorme Zunahme an Stilen und Ausdrucksmöglichkeiten innerhalb der Tattoo Szene gesorgt hat. Während früher stereotype Motive wie Totenköpfe, Schlangen, Drachen und Rosen nur ein überschaubares Publikum ansprachen, ist heute praktisch alles im Tattoo Bereich möglich.

Weiterlesen...

15. und 16.08.2022 - DRK Blutspende

Blutspende August

Leben retten kann so einfach sein:
Mit einer Blutspende kannst du bis zu drei Leben retten und so zum echten Helden des Alltags werden. Das Blutspendeteam des DRK-Blutspendedienst NSTOB wartet auf dich in der Markthalle Delmenhorst am 15. und 16.08.2022 jeweils von 15.30 bis 20.00 Uhr. 

Auf alle Spender wartet im Anschluss ein Imbiss. Kommt vorbei und werdet zum Lebensretter!

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig?

Blutspender sind „Lebensretter". Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Eine Vielzahl von Patienten verdankt ihr Leben fremden Menschen, die ihr Blut freiwillig und uneigennützig spenden. Neben Unfallopfern und Patienten mit Organtransplantationen sind vor allem Krebspatienten auf Blutpräparate angewiesen.

Weiterlesen...

logo DEL 225

dwfg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok